Training

Nichtschwimmer

Den Jüngsten eröffnet die Nichtschwimmergruppe die Möglichkeit, das Schwimmen zu erlernen. Eigentlich möchten wir die Nichtschwimmergruppe gar nicht groß „anpreisen“, denn die Gruppe ist ständig ausgebucht.

Die Wartezeit für die Teilnahme am Schwimmkurs beträgt immer 3 Jahre. Die Kinder können an dem Unterricht teilnehmen, wenn die das 5. Lebensjahr erreicht haben. Auch Mitglieder anderer Abteilungen der Hansa müssen sich bei der Schwimmabteilung in die Warteliste eintragen.

Übungsleiterinnen und Trainingszeiten

montags, 16:30 – 18:00 Uhr

Claudia Offermann
Britta Jagdfeld
Katja Retz

Anfänger

Sobald die Kinder mehr als 50m ohne Hilfsmittel schwimmen können, erreichen sie die nächste Gruppe. Dort können sie ihr Erlerntes vertiefen und verbessern. Gemeinsam mit dem Trainer können die Kleinen Schwimmer ihr Seepferdchen machen. Nachdem die Kinder siche rer sind und auch längere Strecken bewältigen können, geht’s wieder eine Gruppe weiter. Es werden auf drei Bahnen – je nach Stand der Gruppe – auch die Grobformen der weiteren Schwimmarten erlernt und vertieft.

Übungsleiter/innen und Trainingszeiten

montags, 16:30 – 18:00 Uhr

Elke Loehr
Hannah Zumbrägel
Stefan Junker

Fortgeschrittene

Sobald die Schwimmerinnen und Schwimmer die Grobformen der 3 Hauptschwimmarten Brust, Rücken und Kraul beherrschen, zählen sie zu den Fortgeschrittenen Gruppen. In diesen Gruppen wird besonders Wert auf gezielte Technikverbesserung gelegt und die Rücken- bzw. Kraul- Rollwenden, sowie ein neuer Schwimmstil (Delphin) werden eingeführt.

Übungsleiter/innen und Trainingszeiten

montags, 18:00 – 19:00 Uhr

Stefan Junker
Maike Schmitz
Mareike Heimberger
Walter Frings

Wettkampfschwimmer

Zu guter Letzt kommen die Wettkampfschwimmer. Sie sollten alle Schwimmarten beherrschen und bereit sein, etwas härter zu trainieren. Diese Aktiven sollen auch nach Möglichkeit die zweite Trainingseinheit nutzen und bereit sein, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Übungsleiter/innen und Trainingszeiten

montags, 19:00 – 20:00 Uhr
mittwochs, 18:00 – 20:00 Uhr

Anja Schalloer
Elke Braun
Sigrid Koll

Trockentraining

Neben dem reinen Schwimmtraining bieten wir für die Wettkampfschwimmer zusätzlich einmal wöchentlich ein Trockentraining in der Sporthalle an, bei dem die gezielte Verbesserung von Kraft und Ausdauer im Vordergrund steht.

Übungsleiter/innen und Trainingszeiten

montags, 18:00 – 19:00 Uhr

Thomas Koll