Hansa Basketballer siegen in letzter Sekunde

Am Freitag Abend dem 08.02.2019 siegten die Basketballer der Hansa Simmerath gegen den BranderTV mit 72 zu 66 Punkten. Die Hansa kam im ersten sowie dem zweiten Viertel nur schwer ins Spiel und lag mit 15 Punkten zurück. Nach einer MotivatIon in der Pause mobilisierte sich die Hansa neu und zeigte am Anfang des dritten sowie des vierten Viertels das man ein verloren geglaubtes Spiel durch Kampfgeist und Teamwork dennoch drehen kann. Somit konnte die Hansa eine Nachspielzeit mit dem Endergebnis 62 zu 62 Punkten erkämpfen. In der Nachspielzeit konnte Marius Rüttgers der Aufbauspieler der Hansa Simmerath mit einer Treffsicherheit gegen Ende des Spiels, der Hansa einen 72 zu 66 Punkte Sieg ermöglichen. Der Sieg obliegt natürlich trotzdem dem gesamten Team. Für die Hansa haben an diesem Abend : Simon Rüttgers. Marius Rüttgers. Phillip Martin. Bastian Rey. Marc Hautermann. Simon Van der Veen und Sven Weck gespielt. Vielen Dank nochmal an das Publikum sowie das Kampfgericht ( Sascha Weck, Domenic Lupprian) für die Unterstützung unseres Teams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.