Simmerather und Mützenicher Turner mit Fair-Play Preis ausgezeichent

Auch wenn nur ein kleiner Teil beider Mannschaften zur Preisverleihung erscheinen konnte, so wird Teamgeist bei den Mützenicher und Simmerather Turnern großgeschrieben

Im Rahmen der alljährlich stattfindenen Sportlerehrung des Rheinischen Turnerbundes (RTB) am vergangenen Samstag in der Landessportschule für Gerätturnen erhielten die Männerteams des TV Mützenich sowie der Hansa Simmerath gemeinsam die Auszeichnung für besonders sportliches und faires Verhalten, Fair-Play Preis des RTB.Die beiden Vereine pflegen schon seit Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis zueinander. Dieses spiegelt sich u.a. durch den gegenseitigen Besuch Trainingsstunden oder auch durch die Bildung einer gemeinsamen Mannschaft bei Mannschaftswettkämpfen wieder. Dies allein ist allerdings nicht Grund der Auszeichnung:

Nachwuchs förden statt gewinnen

„Simmerather und Mützenicher Turner mit Fair-Play Preis ausgezeichent“ weiterlesen

Winterausflug 2019 in ,, Die Halle“

Der diesjährige Winterausflug der Jugendabteilung führte die 36 Teilnehmer am 12. Januar nach Aachen in ,,Die Halle“. Die Anreise dorthin erfolgte mit dem Linienbus. Nach einer kurzen Einführung und einem gemeinsamen Spiel zum Aufwärmen konnte es dann richtig los gehen. Die Vereinsjugendlichen konnten bis zu 3 Metern in die Höhe bouldern, sich auf Trampolinen austoben oder Parcours durchlaufen. Außerdem standen Slacklines zur Verfügung an denen sich alle ausprobieren konnten und ihr Gleichgewicht gefordert wurde. Nach 2 Stunden ging es mit dem Bus wieder  zurück nach Simmerath. In Roetgen wurde jedoch noch ein kleiner Stopp im Restaurant La Rustica gemacht und gemeinsam Pizza gegessen.

Turnshow der Turnabteilung

Alle Aktiven des Nachmittags

Die zweijährig stattfindende Turnshow der Turnabteilung der Hansa Simmerath in der Sporthalle der Sekundarschule Nordeifel stellte am 2. Advent den Jahresabschluss eines erfolgreichen Turnjahres dar. Da jede Gruppierung der über 200 aktiven Mitglieder zählenden Abteilung einen eigenen Programmpunkt zum Thema des Nachmittags: „turnerische Zeitreise“ gestaltete, konnten Vorführungen mit einem dementsprechend breiten Spektrum gezeigt werden.  

bei einer Originellen Vorführung am Seitpferd spielte die Schwerkraft keine rolle
„Turnshow der Turnabteilung“ weiterlesen

Winterausflug in „DIE HALLE“

Anmeldeschluss am 07.12.18!!

Liebe Hansa-Jugendliche, 

der Winter steht (quasi) vor der Türe und damit ist es auch bald wieder Zeit für unseren Winterausflug:

In diesem Winter geht es in DIE HALLE nach Aachen, wo ein buntes Workshop-Programm auf euch wartet. Der Ausflug wird am 12.01.2019 stattfinden.

Weitere Informationen sowie den Anmeldebogen findet ihr hier Bei weiteren Fragen könnt ihr euch auch gerne an uns wenden!

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Der Jugendvorstand

Raiffeisenbank fördert neue Vereinskleidung mit 5.000€

Bei der diesjährigen Spendenvergabe der Raiffeisenbank konnten sich Hanseaten gleich zweier Abteilungen über großzügige Spenden aus dem Vereinsförderprogramm der Raiffeisenbank freuen.

Die  zweckgebundene Förderung der Hansa setzt sich dabei aus zwei verschiedenen Projekten der Turnabteilung und der Blasmusik zusammen, welche unabhängig voneinander bezuschusst werden: „Raiffeisenbank fördert neue Vereinskleidung mit 5.000€“ weiterlesen

Bubble Ball begeistert Hansajugend

Der diesjährige Sommerausflug der Hansa-Jugendabteilung führte 14  Vereinsjugendliche am 08. September auf den Sportplatz nach Mützenich. Dort wurden wir von einem Trainer und vielen Bubble Balls erwartet. Nach einer kurzen Einweisung ging es dann auch schon los. Egal ob Fußball, Last Man Standing oder Chinesische Mauer, es wurde sich gegenseitig umgelaufen und über den Sportplatz gerollt was das Zeug hielt. Angst vor Verletzungen hatte niemand, da der riesige Luftball um uns herum, genug Schutz bot. Im Anschluss an die Bubble- Ball- Spiele wurde gemeinsam am Sportplatz gegrillt und so der Sommerausflug ausklingen gelassen.

Turnerische Darbietung auf dem Rathausplatz

Simmerath, den 18. 8. 2018: dieses Datum wird wohl für Horst Nießen und seine Frau Susan für immer unvergesslich bleiben: Denn an diesem Tag gaben sich die Beiden im Simmerather Rathaus das Ja-Wort.

Anlässlich der Hochzeit ihres Abteilungsleiters hat es sich die Turnabteilung nicht nehmen lassen Glückwünsche zu diesem besonderen Fest – wie könnte es schöner sein – turnerisch darzubieten.

„Turnerische Darbietung auf dem Rathausplatz“ weiterlesen

Jugendsommertour nach Worriken

Freitag der 03.08.2018: Ein bewegendes Datum für ganz Simmerath, denn die Sommertour der Hansa Jugend startete.

 

Um 13:30 Uhr ging es wie im letzten Jahr mit dem Fahrrad vom Treffpunkt aus in den Sport- und Freizeitpark Worriken am Bütgenbacher See. Der Unterschied zu letztem Jahr: Das Wetter und die Temperatur. Doch die Hitze machte uns nichts aus, da zwei schlaue Köpfe aus unseren Reihen Wasserpistolen dabei hatten. Es wäre gelogen zu behaupten, dass der Inhalt dieser Wasserpistolen ausschließlich auf uns geschossen wurde, aber wir sind uns einig, dass alle anderen Radfahrer auf der Ravelroute wohl nichts gegen eine kleine Abkühlung gehabt haben werden – und wenn schon – lustig war´s und die Stimmung war während der gesamten Fahrradtour Bombe.

Als wir in Worriken angekommen waren hieß es direkt nach dem Abendessen erst einmal ,,Abkühlung im See„. Wirklich bedauerlich, dass zu diesem Zeitpunkt der Gepäckanhänger mit unseren Badesachen noch nicht eingetroffen war…. Den Abend ließen wir dann mit verschiedenen gemeinsamen Spielen ausklingen. Nein, keine Spiele mit Puppen, obwohl: Was sagt die Gruppe? Irgendwie war die Puppe doch mit dabei.
Am nächsten Tag, Samstag, stand für uns zunächst Tennis auf dem Programm, später Kajak- und Kanufahren.
 Sowohl in der Tennishalle als auch auf dem Wasser verteilte Trainer Alex viel Lob anstatt Hausverbote an uns, behauptete jedoch sofort zu merken, wer von uns statt einer Sportabteilung, der Abteilung Blasmusik angehört. Was Alex sich jedoch gefragt haben muss ist, warum bei einem Stimmungstest die Stimmung ständig ,,Schleeeeecht„ war. Das war sie nämlich eigentlich gar nicht, im Gegenteil wir hatten sehr viel Spaß. Auch als wir uns am Nachmittag im Stand-Up-Paddeling versuchten. Am Ende dieses Tages wurde gemeinsam gegrillt. Jedenfalls dachten wir, dass wir so den Abend ausklingen lassen, bis wir vom Nachbarbungallow, der an diesem Wochenende von der Herrenmannschaft von Vichttal bewohnt war eingeladen wurden. Dort bewies der Neuzuwachs der Mannschaft traditionsgemäß mehr oder weniger ihr Gesangstalent in dem Format ,,The Voice of Vichttal„. Der Vorteil an diesem Besuch war, dass es einfach keinen Nachteil gab.
Sonntagsmorgens ging es dann nach ein paar Teamspielen in der Sporthalle zurück nach Simmerath.