Horst Nießen holt Gold bei den NRW-Seniorenmeisterschaften der Turner

Hanseat in Paderborn wieder erfolgreich am Start


Die Seniorenmeisterschaften wurden dieses Jahr vom Rheinischen und Westfälischen Turnerbund gemeinsam in Paderborn durchgeführt.

Die einzelnen Altersklassen waren auch meistens paritätisch mit Turner aus den jeweiligen Verbänden besetzt. In der Altersklasse 55 – 60 konnte sich in diesem Jahr Horst Nießen gegen seinen Konkurrenten des Westfälischen Turnerbundes durchsetzen. Hierbei konnte er seine langjährige Wettkampferfahrung bei den Seniorenmeisterschaften von Beginn an umsetzen, so dass er bereits am ersten Gerät, welches sogar zu seinen schwächeren zählt, einen deutlichen Punktevorsprung herausturnte. Am nächsten Gerät, dem Barren wurde er mit der Tageshöchstwertung belohnt. Mit dem entsprechenden Punktepolster turnte er seine Reckübung taktisch sicher, so dass auch ein Patzer am Boden den Sieg nicht in Frage stellen konnte und er am letzten Gerät, dem Seitpferd seine Übung durchturnte.

Als Sieger hat sich Hort Nießen selbstverständlich für die Deutschen Seniorenmeisterschaften am 18.05.2019 in Bühl qualifiziert und freut sich, dort wieder die Hansa Gemeinschaft 1921 e.V. Simmerath vertreten zu können.

Turnabteilung lässt sich vom Feuerwerk der Turnkunst begeistern

Die mitgereisten Mitglieder der Turnabteilung durften am 26. 01.2019 in Düsseldorf wieder ein Feuerwerk der Turnkunst unter dem Motto „Connected“ erleben.

Hansa Turnabteilung vor dem ISS-Dome in Düsseldorf

Die Fahrt nach Düsseldorf begann zwar mit einem kleinen Umweg, da die Eintrittskarten einer Familie noch zuhause lagen und der Bus an Gericht Kehrtwende machte, damit alle ein ungetrübtes Erlebnis in Düsseldorf erwarten konnten. Trotz dieser Verzögerung, die von Allen mit dem entsprechenden Teamgeist toleriert wurde, war die Hansa rechtzeitig vor Ort, so dass keine Darbietung der sensationellen Show verpasst wurde.

Simmerather und Mützenicher Turner mit Fair-Play Preis ausgezeichent

Auch wenn nur ein kleiner Teil beider Mannschaften zur Preisverleihung erscheinen konnte, so wird Teamgeist bei den Mützenicher und Simmerather Turnern großgeschrieben

Im Rahmen der alljährlich stattfindenen Sportlerehrung des Rheinischen Turnerbundes (RTB) am vergangenen Samstag in der Landessportschule für Gerätturnen erhielten die Männerteams des TV Mützenich sowie der Hansa Simmerath gemeinsam die Auszeichnung für besonders sportliches und faires Verhalten, Fair-Play Preis des RTB.Die beiden Vereine pflegen schon seit Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis zueinander. Dieses spiegelt sich u.a. durch den gegenseitigen Besuch Trainingsstunden oder auch durch die Bildung einer gemeinsamen Mannschaft bei Mannschaftswettkämpfen wieder. Dies allein ist allerdings nicht Grund der Auszeichnung:

Nachwuchs förden statt gewinnen

„Simmerather und Mützenicher Turner mit Fair-Play Preis ausgezeichent“ weiterlesen

Turnshow der Turnabteilung

Alle Aktiven des Nachmittags

Die zweijährig stattfindende Turnshow der Turnabteilung der Hansa Simmerath in der Sporthalle der Sekundarschule Nordeifel stellte am 2. Advent den Jahresabschluss eines erfolgreichen Turnjahres dar. Da jede Gruppierung der über 200 aktiven Mitglieder zählenden Abteilung einen eigenen Programmpunkt zum Thema des Nachmittags: „turnerische Zeitreise“ gestaltete, konnten Vorführungen mit einem dementsprechend breiten Spektrum gezeigt werden.  

bei einer Originellen Vorführung am Seitpferd spielte die Schwerkraft keine rolle
„Turnshow der Turnabteilung“ weiterlesen

Eifeler Turner machen die Regionalmeisterschaft unter sich aus.

Unsere Turner unterliegen TV Müztenich

 

Bei den Regionalmeisterschaften der Mannschaften des Turngau Aachen, die am 01. Dezember in Monschau vom TV Mützenich ausgerichtet wurden, traten in diesem Jahr lediglich der ausrichtende Verein und unsere Turner an. Im Vorfeld war man noch davon ausgegangen, dass vier Mannschaften aus dem Turngau den Wettkampf bestreiten würden. Da die Personaldecke zum Wettkampftermin recht dünn war hatten wir mit Mützenich eine gemeinsame Mannschaft gemeldet. Jedoch meldeten die Aachener Vereine aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen letztlich leider keine Wir haben un daraufhin entschlossen aus der einen Mannschaft zwei, d. h. für jeden Verein eine einzelne Mannschaft zu stellen.

Für uns ergab sich daraus im Wettkampf eine andere Aufgabenstellung. Entgegen dem geplanten Einsatz der Nachwuchsturner Jasper Claßen und Tim Köper am Boden, mussten diese ebenfalls an mehreren Geräten turnen, obwohl sie hier erst beim Einturnen ihre Kürübungen zusammenstellen konnten. Jeffrey Mohné präsentierte neben Benedikt Schedler seine Übungen an allen sechs Geräten. Der Trainer Horst Nießen konnte bei diesem Wettkampf dann unsere Newcomer-Mannschaft an drei Geräten als Seniorturner auch noch unterstützen.

Für den TV Mützenich bildeten die beiden Sechskämpfer, Florian und Felix Müller, mit Ihrer Oberligaerfahrung das Fundament für den Gewinn des Pokals, da sie bei diesem Wettkampf die höchsten Gerätewertungen erturnten. So konnten sich die Mannschaftskameraden Dirk Jollet, David und Paul Wergen, Leonard Pauls, Marius Rader und Tobias Schweitzer auf ihre Spezialgeräte konzentrieren und hier mit hohen Wertungen punkten.

Im Gesamtergebnis ergab dies mit 201,40 Punkten einen, deutlichen aber auch erwarteten Vorsprung von 22,10 Punkten vor unserer Mannschaft.

Turner erfolgreich bei NRW Nachwuchsmeisterschaften und Landesfinale der P-Mannschaften

 

Am Samstagnachmittag stellten sich unsere jungen Turner mit einer Mannschaft der landesweiten Konkurrenz des Rheinischen Turnerbund in Troisdorf. Damit Tim Köper in dieser Saison auch an dem Mannschaftswettkampf teilnehmen konnte, erklärten sich seine Vereinskameraden Jasper Claßen, Philipp Greuel, Luca Köper, Henri Förster und Jeffrey Mohné bereit, in der Altersklasse 12 – 13 zu starten, obwohl sie noch in einer jüngeren Altersklasse hätten antreten können. „Turner erfolgreich bei NRW Nachwuchsmeisterschaften und Landesfinale der P-Mannschaften“ weiterlesen

Pokal erfolgreich verteidigt

Turner siegen in der AK 10-11 beim Ligafinale des Turngau Aachen.

Nachdem die Mannschaft mit Jasper Claßen, Phillip Greuel, Jeffrey Mohné und Mattis von Appen aus der Vorrunde einen komfortablen Vorsprung in den Finalwettkampf mitnehmen konnte hat Sie sich vor heimischen Publikum nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen.

Sieger AK 10-11                                                                                                          Foto: Horst Nießen

„Pokal erfolgreich verteidigt“ weiterlesen

Raiffeisenbank fördert neue Vereinskleidung mit 5.000€

Bei der diesjährigen Spendenvergabe der Raiffeisenbank konnten sich Hanseaten gleich zweier Abteilungen über großzügige Spenden aus dem Vereinsförderprogramm der Raiffeisenbank freuen.

Die  zweckgebundene Förderung der Hansa setzt sich dabei aus zwei verschiedenen Projekten der Turnabteilung und der Blasmusik zusammen, welche unabhängig voneinander bezuschusst werden: „Raiffeisenbank fördert neue Vereinskleidung mit 5.000€“ weiterlesen