20. Mai 2019

5. Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschafen

Für die Deutschen Seniorenmeisterschaften hatten sich Ulrike Brandenburg und Horst Nießen durch ihre Siege bei den Rheinischen Seniorenmeisterschften im April qualifiziert. Leider konnte Ulrike Brandenburg aus persönlichen Gründen jetzt nicht bei den „Deutschen“ starten. Für Horst Nießen war es die 14. Teilnahme in Folge, seitdem er 2006 das erste Mal an den Start gegangen war.

weiterlesen
19. Mai 2019

Riesen Wettkampfprogramm am 11. und 12. Mai

Am Muttertagwochenende haben 320 Turnerinnen des Turngau Aachen um die Platzierungen gekämpft. Mit dabei auch 40 Hanseatinnen

Als Ausrichter hatten wir letztes Wochenende alle Hände voll zu tun. Der Geräteaufbau und die Einrichtung der Cafeteria standen bereits am späten Freitagabend an um am Samstag pünktlich mit den Wettkämpfen beginnen zu können. Samstag wurden die Regionalmeisterschaften in zwei Durchgängen ausgetragen. Insgesamt sind 176 Turnerinnen am Start gewesen.

Hanseatinnen der Allgemeinen Klasse
weiterlesen
16. Mai 2019

Mailauf mit starken Leistungen der Hansa Simmerath

Max Richter im Ziel nach 10 km

Mit starken sportlichen Leistungen triumphierte die Hansa Simmerath beim 16. Mailauf. Insgesamt nahmen 23 Läuferinnen und Läufer an den verschiedensten Läufen teil. Schnellster Hanseat über die 4km Runde wurde Max Richter auf Platz 5 in der Gesamtwertung. Auf Platz 58. lief Anne Richter als schnellste Läuferin der Hansa auf der 4km Strecke über die Ziellinie. In der Gesamtwertung des 10km Laufes wurde Yannick Call mit einem tollen Resultat achter, gefolgt von Max Richter der auf Platz 10 lief und auch deutlich unter 40 Min. blieb. Guido Schütz belegte mit einer 40 Minutenzeit den 14. Rang und wurde zweiter in seiner Altersklasse. Für Yannick Call bedeutete das den zweiten Platz in der Hauptlasse Männer  gefolgt von Max Richter auf Platz 3. Zweitschnellste Frau auf der 10km Strecke wurde Tamara Fischer. In  ihrer Altersklasse belegte sie den ersten Platz. 

9. Mai 2019

Bestzeiten beim 16.Simmerather Mailauf

Start des 10 km Laufes

Mit perfekter Organisation und tollen Laufzeiten für die aktiven Läufer der Hansa Simmerath gestaltete man den 16. Mailauf im Rahmen des Kraremannstages. Bei winterlichen Temperaturen starteten 23 Hansa Athleten in allen Altersklassen an diesem Tag. Die Beliebtheit der Veranstaltung zeigte sich an den 288 Startern, die verteilt an den verschiedensten Läufen teilnahmen. Sieger über die 10km Distanz wurde Markus May vom Sportteam Peters. Die erst 17 jährige Sonja Vernikov vom Ski-Keller Kaulard & Schroiff lief als schnellste Frau und Platz 7 in der Gesamtwertung über die Ziellinie. Beim 4km Lauf siegte Patrick Jakobs vom TV Konzen mit neuer persönlicher Bestzeit. Im 4km Lauf siegte als schnellste Frau Sonja Vernikov. Sie lief in einer klasse Zeit unter 14 Minuten und nur knapp geschlagen von Markus May als Gesamtdritte ins Ziel.   

26. April 2019

Osterlauf Alsdorf

Yannick Call

Bei sommerlichen Temperaturen starteten zwei Hansa- Läufer am Ostermontag beim 10km Lauf in Alsdorf. Der Streckenverlauf durch das Broichbachtal mit seinen teils leichten Anstiegen erwies sich als eine reizvolle Abwechslung. Am Ende überzeugte Yannick Call mit Platz 10 im Gesamtfeld und dem Altersklassensieg.  

25. April 2019

Osterlauf mit starkem Ergebnis

Tamara Fischer am letzten steilen Berg

Mit starken Leistungen liefen Tamara Fischer, Guido Schütz und Yannick Call auf der 15,7km langen Strecke in Eupen. Knapp 300 Höhenmeter waren hier zu überwinden. Tamara Fischer wurde erste in ihrer Altersklasse und lief im Gesamtfeld der Frauen auf Platz 5 von 93 Teilnehmerinnen. Guido Schütz belegte Rang 4 in seiner Altersklasse. Schnellster Hanseat war Yannick Call auf Platz 36 von 345 Männern. Andreas Mohren finishte ebenfalls auf der anspruchsvollen Strecke durch den Hertogenwald.  

9. April 2019

Hansa Basketballer sichern sich den Aufstieg in die Kreisliga

Am 29.03.2019 spielte die Basketball Mannschaft der Hansa Simmerath in einem entscheidenden Spiel positiv mit einem Endergebnis von 31 zu 45 Punkten gegen die Basketball Mannschaft von Frankenberg.

Somit War es nicht weiter tragisch das die Hansa Basketballer am 09.04. 2019 gegen den Tabellenführer Herzogenrath mit 66 zu 62 Punkten verlor.

Somit ist der Basketball Mannschaft zu einem zweiten Platz in der Tabelle zu gratulieren.

Welcher den Aufstieg sichert.

Herzlichen Glückwunsch und Danke für eine Klasse Saison.

1. April 2019

Turner der Hansa Simmerath wieder erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften des Turngau Aachen vertreten

Jasper Claßen Platz 2, Tim Köper Platz 4

Wir haben am 31.03.2019 die Regionalmeisterschaften in eigener Halle ausgerichtet und sind als einer der am stärksten vertretenen Vereinen in den jeweiligen Altersklassen an den Start gegangen. Begrüßt wurden die Turner vom Präsidenten des Rheinischen Turnerbundes Wilfried Braunsdorf, der zugleich auch Vorsitzender des Turngau Aachen ist. Die Wettkampfleitung des reibungslos organisierten Wettkampfes lag bei Manfred Abel in guten Händen.

In der jüngsten Altersklasse bis 7 Jahre konnten Leo Förster mit dem 6. Platz und David Herrmann mit dem 5. Platz ihren ersten Wettkampf erfolgreich absolvieren.

Drei Turner starten in der AK 8 – 9 für die Hansa. Hier erreichte Jannik Jansen den 8. Platz, Nelson Rizgalla den 9. Platz und David Schröder den 10. Platz. Damit kamen auch hier alle Hanseaten unter die ersten zehn.

Die Altersklasse 10 – 11 war mit 22 Turnern am stärksten besetzt und die Hansa mit 9 Turnern am stärksten vertreten. Den Regionalmeistertitel sicherte sich hier mit deutlichem Abstand Jeffrey Mohné. Seine Vereinskameraden Philipp Greuel (9.) und Luca Köper (10.) sicherten sich mit ihren Platzierungen ebenfalls die Qualifikation für das Landesfinale. Dicht gefolgt von Mattis von Appen auf dem 11. und Matthis Claßen auf dem 12. Platz wahrten sich die beiden ebenfalls noch die Chance als Nachrücker beim Landesfinale teilnehmen zu können, falls unter den ersten zehn platzierten, noch Turner ausfallen. Henri Förster erturnte den 15. Platz, Julian Karbig den 19., Yuval Manor den 21. Platz und Vincent Theis den 22. Platz.

In der Altersklasse 12 – 13 traten die beiden Vereinskameraden Jasper Claßen und Tim Köper im Pflicht-Sechs-Kampf gegen 9 weitere Turner des Turngaues an. Hier zeichnete sich von Anfang an ein harter Zweikampf um den Meistertitel, zwischen Jasper Claßen und Jannis Buß vom TV Verlautenheide, ab. Obwohl Jasper Claßen an vier Geräten knapp die Oberhand behielt, war der Rückstand insbesondere am Boden dann doch so deutlich, dass im Gesamtergebnis der Meistertitel nach Verlautenheide ging und Jasper stolz die Silbermedaille in Empfang nehmen konnte. Ebenso spannend war der Kampf um die Bronzemedaille, bei dem Tim Köper ebenfalls vier Geräte gegen seinen Wettkampfgegener Ben Langenberg vom Würselener SV für sich entscheiden konnte, aber diesmal leider an den Ringen deutlich hinten lag. Im Gesamtergebnis musste er sich mit dem undankbaren vierten Platz zufriedengeben. Aber auch hier haben sich die beiden Hanseaten für das Landesfinale qualifiziert und bestreiten am 07.04. in Würselen an allen Geräten das Gerätefinale.

31. März 2019

Jugendversammlung 05.04.2019

Auch dieses Jahr lädt die Jugendabteilung alle 12-25 Jährigen zur Jugendversammlung ein. Dort könnt ihr live miterleben was wir sonst noch so alles für dieses Jahr geplant haben, sowie interessante Dinge aus dem letzten Jahr und die Neuwahlen des Vorstandes. Alle Details findet ihr hier: Jugendversammlung