TOP NEWS
1. März 2024

Nach sechs Jahren lebt eine lange Tradition der Turnabteilung wieder auf.

Bei dem Schauturnen präsentieren die einzelnen Gruppen der Turnabteilung Vorführungen, die einzelne Themen von Walt Disney interpretieren. Angefangen von der Eltern-Kind-Gruppe über die Vorschulkinder, unsere Jungen und Mädchengruppen und unsere Jugendlichen können wir ab 15.00 Uhr ein ca. 3 stündiges Programm präsentieren.

Hierbei werden die Gäste und Teilnehmer zu Beginn von der Hansa Blasmusik musikalisch eingestimmt. Zudem freuen wir uns, dass die Inklusive Sportgruppe der Hansa und die Showtanzgruppe Sugarbabes der KG Sonnenfunken unser Programm bereichern.

Selbstverständlich ist während der Veranstaltung für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

3. März 2024

10. Belgenbachtrail, 9,5 km Strong-Trail

Joel Niederwipper, Tamara Fischer, Rolf Schwartz, Yannick Call und Guido Schütz
Tamara Fischer an km 2

Guido Schütz an km 2

Mit einer Läuferin und vier Läufern startete die Hansa Simmerath beim 9,5 km Strong-Trail im Rahmen des beliebten 10. Belgenbachtrails. Tamara Fischer belegte Platz 2 in ihrer Altersklasse. Guido Schütz konnte mit einer ganz starken Zeit von 49 Min auf Platz 1 in seiner Altersklasse laufen. Die anspruchsvolle Strecke erfordert insgesamt 350 Höhenmeter zu bewältigen. Yannick präsentierte sich ebenfalls in guter Form und wurde in seiner stark besetzten Klasse fünfter. Rolf Schwartz und Joel Niederwipper finishten ohne größere Probleme diese teils sehr unwegsame und nasse Laufstrecke.

3. März 2024

Winterwanderung Lauftreff

Unter der Leitung von Wanderführer Werner Graff starteten wir unsere traditionelle Winterwanderung. Zwei bestens ausgesuchte Pausenplätze konnten auf dem Weg von Simmerath, über das obere Kalltal und Tiefenbachtal, nach Huppenbroich zum „Ausruhen“ genutzt werden. Mit anschließender Einkehr ließ man den Nachmittag ausklingen.

19. Februar 2024

20. Treppenlauf in Monschau

Hansa Simmerath mit 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Bei besten Bedingungen startete der 20. Treppenlauf an der Monschauer Flora. Ziel war es die 1000 Höhenmeter zu schaffen. Zahlreiche Ausblicke in der Umgebung der Altstadt Monschau wurden angelaufen. Die Haag, die Burg, der Rahmenberg oder der Ortseingang von Heidgen waren eine kleine Auswahl von schönen Anlaufpunkten. Ohne Wettkampfdruck finishten alle problemlos die 18 km Strecke. Ein Dank an den TV Konzen, der mit seinem Team die beliebte Veranstaltung organisiert und anschließend die 70 Läuferinnen und Läufer zu Kaffee und Kuchen ins Sportheim an der Flora einlud.

16. Januar 2024

5. Vereinsmeisterschaft Lauftreff

Guido Schütz siegt vor Tamara Fischer

Ein begehrter Wanderpokal wartet auf Ablösung

Winterliche Verhältnisse mit hartem und gefrorenem Untergrund erwartete unsere Teilnehmer am Tage der 5. Vereinsmeisterschaft. Für die beliebte 5 km Runde durch das Kranzbruchvenn musste jeder im vorweg seine individuelle Sollzeit festlegen. Nicht der schnellste Läufer wurde zum Sieger gekürt. Der Läufer mit dem geringsten Zeitabstand zur eigenen Sollzeit war Guido Schütz mit nur 7 Sekunden, gefolgt von Tamara Fischer, die 9 Sekunden zu ihrer Zeitvorgabe differierte. Hilfsmittel wie Sportuhr waren nicht zugelassen.

Alle Ergebnisse:

  1. Guido Schütz 7 Sek.
  2. Tamara Fischer 9 Sek.
  3. Joel Niederwipper 18 Sek.
  4. Andreas Mohren 21 Sek.
  5. Frank Steffens 48 Sek.
  6. Yannick Call 54 Sek.
  7. Gaby Richter 74 SeK.
  8. Simone Jansen 104 Sek.
  9. Jan Freihammer 141 Sek.

10. Januar 2024

Zum Abschluss Silvesterlauf Aachen

Einem dritten Altersklassenplatz erreichte Dani Schnackers beim 46. Silvesterlauf in Aachen. Mit 15 Starts im Regio Aachen Laufcup 2023 war sie die fleißigste Läuferin im Team der Hansa Simmerath. Von 101 Mannschaften belegte die Hansa Simmerath Platz 9.

13. Dezember 2023

Hansa Simmerath startet beim 60. ATG- Winterlauf in Aachen

Hansa Simmerath vor dem Start am Birkenhof

Tamara Fischer beim Zielsprint, Jan Freihammer folgt dahinter

Guido Schütz beim Zieleinlauf über die 16 km

Mit einer 12- köpfigen Mannschaft startete die Hansa Simmerath beim 60. ATG- Lauf in Aachen. Ein Teilnehmerfeld von 1283 Läuferinnen und Läufern finishte die 16 km mit Start in Venwegen und dem Ziel am Sportplatz Chorusberg. Starker Gegenwind auf der Freifläche zwischen Brand und Hitfeld konnte unsere guten Platzierungen nicht trüben. Von 25 Mannschaften belegten unsere Damen mit den Läuferinnen Tamara Fischer, Sonja Dormanns und Dani Schnackers, hinter den Top- Teams von ATG und DLC Aachen, den fünften Platz. In der Altersklasse gelang Tamara Fischer Platz 4 gefolgt von Sonja Dormanns auf Platz 8 und Dani Schnackers auf Platz 9. Guido Schütz belegte von 110 Läufern in seiner Altersklasse den vierten Platz. Mit nur 15 Sekunden Rückstand verpasste er Platz 3.

1. Dezember 2023

NRW-Kurzbahnmeisterschaften der Masters

In diesem Jahr fanden die nordrhein-westfälische Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Kamen statt. 91 Vereine waren anwesend und weit über 1000 einzelnen Starts sollten erfolgen. Teilnahmeberechtigt sind Schwimmer und Schwimmerinnen ab 20 Jahren, die sich vorab mit vorgegebenen Zeiten für diesen Wettkampf qualifiziert haben.

Zum ersten Mal machte sich eine kleine Mannschaft der Schwimmabteilung der Hansa Simmerath auf den Weg ins östliche Ruhrgebiet. Mit dabei waren Thomas Koll, Jan Freihammer, Sebastian Mießeler, Celina Schalloer und Anke Braun. Seit mehreren Wochen haben sie sich auf dieses Ereignis sportlich vorbereitet.

Überpünktlich und hochmotiviert erreichte die Mannschaft mit den Trainerinnen Anja Schalloer und Elke Braun die Wettkampfstätte in Kamen. Wir hatten uns als Ziel gesetzt gute Platzierungen und die ein oder andere Medaille zu erlangen. Der Pulsschlag erhöhte sich langsam bei den Aktiven.

Thomas Koll AK50 startet über 50m Rücken und 100m Lagen. Er konnte sich je über einen hervorragenden 5. Platz freuen. Sebastian Mießeler AK20 erging es ähnlich. Bei starker Konkurrenz belegt auch er je einen 5. Platz über 50m Brust und 200m Freistil. Zusätzlich startete er noch über 100m Lagen. Anke Braun AK20 ging über 50m Rücken und 100m Lagen ins Rennen und war mit ihren erschwommenen Zeiten sehr zufrieden.

Jan Freihammer AK25 startete über 50m Rücken, 200m Freistil und 100m Lagen und durfte dreimal aufs Siegerpodest. Über 50m Rücken belegte er den 1.Platz und wurde somit NRW-Meister in seiner Altersklasse. Über 200m Freistil und 100m Lagen wurde er Zweiter. Ebenfalls aufs Siegerpodest kletterte Celina Schalloer AK25. Sie wurde NRW-Masters-Meisterin in ihrer Altersklasse über 50m Brust und 100m Lagen. Über 50m Rücken erhielt sie die Bronze-Medaille.

Zum krönenden Abschluss startete unsere Mannschaft in der Besetzung Celina Schalloer, Sebastian Mießeler, Anke Braun und Jan Freihammer über die 4x50m Lagen Staffel.

Es war sehr erfolgreiches Wochenende für die Schwimmer, Schwimmerinnen und Trainer. Mit vielen neuen Bestzeiten, einigen Medaillen und strahlenden Gesichtern trat die Mannschaft aus der Eifel die Heimreise an. Zuhause angekommen wurde noch ausgiebig gefeiert und man war sich einig im nächsten Jahr dieses Vorhaben „nordrhein-westfälische Kurzbahnmeisterschaften der Masters“ zu wiederholen.

23. November 2023

Läufe im Regio Aachen Laufcup gehen in den Endspurt

Dani Schnackers läuft in Linnich auf Platz 3 in ihrer AK

Die neu geschaffene Laufserie „Regio Aachen Laufcup“ befindet sich in der Endphase. Der 46. Aachener Silvesterlauf wird die letzte Gelegenheit für unsere Cup- Läufer um wichtige Punkte zu sammeln. Nach einer langen Laufsaison belegt die Hansa Simmerath folgende Plätze in der Altersklassenwertung:

  • Dani Schnackers Platz 2
  • Tamara Fischer Platz 2
  • Torben Braun Platz 3
  • Guido Schütz Platz 10
  • Joel Niederwipper Platz 13