27. November 2019

Clubvergleichskampf in Brand

Am 10. November nahmen 9 Schwimmerinnen und Schwimmer beim Clubvergleichskampf in Brand teil. Diesmal gingen die Jahrgänge ab 2009 an den Start.

von links nach rechts: Richard Schuppener, Joshua Dragas, Laura Rumpe, Anja Schalloer (Trainerin), Isabel Alpmann, Ole Meißlinger, Mareike Heimberger (Trainerin), Lasse Junker, Finja Buchenthal

Für Finja Buchenthal war es der erste Wettkampf als Schwimmerin. Die Aufregung war ihr deutlich anzusehen. Sie war in ihrem Jahrgang 2009 die jüngste Teilnehmerin der Hansa Simmerath und musste bereits die 100m Strecke bewältigen. Dies gelang ihr über Rücken so gut, dass sie Fünfte wurde.

Inga und Karen Derwald, Laura Rumpe und Ole Meisslinger konnten ihre Zeiten teilweise enorm verbessern und erreichten Platzierungen im Mittelfeld.

Lasse Junker erreichte über die Rückenstrecke einen hervorragenden 4. Platz. 100m Schmetterling absolvierte er zum ersten Mal und konnte einen 6. Platz ergattern.

Isabel Alpmann wurde über die Freistil- und Rückenstrecke vierte und strahlte über das ganze Gesicht. Da hat sich ihr Trainingseifer gelohnt.

Joshua Dragas und Richard Schuppener mussten an diesem Tag in jeder Disziplin starten. Joshua konnte sich über die Delphinstrecke gleich 5 Sekunden verbessern und wurde hier wie auch in der Bruststrecke mit der Bronzemedaille belohnt. Über Freistil wurde er Vierter.

Richard war leicht angeschlagen, erreichte aber trotzdem über seine Paradedisziplin Rücken Platz 3 und somit die Bronzemedaille. In Freistil und Brust wurde er Fünfter, über Schmetterling Sechster.

Alle erreichten neue persönliche Bestzeiten und konnten sich teilweise für die Bezirks-Kurzbahn-Meisterschaften qualifizieren.

Zwischen den Einzelwettkämpfen schwammen Inga, Isabel, Karen, Laura, Lasse und Ole in zwei Staffelwettkämpfen mit. Dabei hatten sie so viel Spaß beim Anfeuern der eigenen Mannschaft, dass sie gar nicht gemerkt haben wie anstrengend ein so langer Tag in der Schwimmhalle ist. Sie erreichten einen tollen fünften Platz und fuhren nach fast 9 Stunden wieder nach Hause in die Eifel zurück.

25. November 2019

Vereinsmeisterschaft Lauftreff

alle Teilnehmer nach dem Zieleinlauf
Britta Schedler gewinnt den begehrten Preis

Zur ersten Vereinsmeisterschaft hatte der Lauftreff seine aktiven Läuferinnen und Läufer eingeladen. Der Spaß und die Geselligkeit sollten an diesem Nachmittag nicht zu kurz kommen. Die bewährte 5km Trainingsstrecke durch das Kranzbruchvenn mit Start und Ziel an der Sekundarschule lockte bei sonnigem Spätherbstwetter sechszehn Athleten aus unseren Reihen in die Natur. Gestartet wurde in fester Reihenfolge in Abhängigkeit der persönlichen Bestzeit auf diesem Parcours. Der schnellste Läufer startete mit entsprechendem Zeitabstand zum Schluss. Sieger konnte nur werden, wer seine persönliche Sollzeit unterbot oder die nachfolgenden einen schlechteren Tag erwischten. Als erster Läufer überquerte Britta Schedler gefolgt von Gaby Richter, Guido Schütz und Britta Jagdfeld die Ziellinie. Sie stand somit als erster Vereinsmeister des Lauftreffs fest. Ein wunderschöner Wanderpokal, der mit besonders künstlerischer Note von Yannick Call hergestellt worden war, konnte sie im Rahmen der Siegerehrung in Empfang nehmen. Schnellster Hanseat war Jan Freihammer in 16 Min. gefolgt von Max Richter, der 17 Min. für die beliebte Laufrunde benötigte. Mit Kaffee, Kuchen und guter Laune ließ man den Tag ausklingen.  

22. November 2019

Winterausflug in die Eishalle

Liebe Hansa- Jugendliche,

Auch diesen Winter wird es wieder einen Winterausflug geben. Dieses mal geht es am 11.01.2020 in die Eishalle nach Aachen.

Alle weiteren Infos und den Anmeldebogen findet ihr hier.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Der Jugendvorstand

19. November 2019

Rurbrücken- Lauf Linnich

Yannick Call

Platz neun im Gesamtfeld von 130 gestarteten Männern und den zweiten Podestplatz in der Hauptklasse der Männer konnte Hansa Läufer Yannick Call auf der 13,5 km langen Strecke entlang der Rur, mit einer Zeit von 55 Min, in Linnich belegen.

16. November 2019

!Auf zur Aqua-Fitness!

Wer joggen geht, weiß: Man kommt ins Schwitzen. Wer sich im Wasser bewegt, spürt zwar keinen Schweiß, aber die Anstrengung. Besonders, wenn schnelle Musik den Takt vorgibt.

„Aquajogging ist eine tolle Art, sich zu bewegen und das Herz-Kreislauf-System zu trainieren- auch bei Gelenkproblemen!“

Wenn Sie Interesse haben an unserem Aqua-Fitness-Kurs teilzunehmen, dann melden Sie sich bitte bei Sigrid Koll (02473/68130)

16. November 2019

Kinderclubvergleichskampf in Brand

Am Samstag den 9. November startete der 25. Kinder Clubvergleichskampf des Brander Schwimmvereins 1973 e.V.

Unsere Hansa Simmerath war mit 24 Schwimmerinnen und Schwimmern aus den Jahrgängen 2010 bis 2013 vertreten und stellte damit die höchste Anzahl Teilnehmer.

Gestartet wurde in fast allen angebotenen Disziplinen und für manches Kind war es die erste Teilnahme an einem Schwimmwettbewerb. Alle Kinder waren hoch motiviert und leisteten einen tollen Wettkampf. Sie wurden von ihren Eltern, Trainern und Betreuern begleitet und unterstützt, so dass der Tag für alle ein besonderes Erlebnis wurde.

Der BSV hat durch eine gute Organisation und liebevolle Vorbereitung eine schöne Wettkampfatmosphäre in die Brander Schwimmhalle gezaubert, die vielen lange im Gedächtnis bleiben wird.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Beteiligten Schwimmerinnen und Schwimmer, Begleiter, Betreuer, Trainer, Kampfrichter und Fans! Wir freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf mit unseren Jüngsten!

Mit dabei waren: Julian Braun, Emma Fassbender, David Fink, Fabrizio und Valentina Gilles, Cara Jacobs, Jannik und Julian Jansen, Miriam Jestädt, Julius Lennartz, Sophie Maus, Justus Mehring, Jule Mohren, Amelie Retz, Nelson und Scott Rizgalla, Yazdan Saberi, Julia Schwartz, Sophie Stoffels, Fabienne und Michele Tüpper, Juline van Zantvoort, Fabian von der Kall und Alok Warnakulasuriya Rodrigo.

13. November 2019

Hansa Simmerath erfolgreich beim Nord- Süd- Lauf

Damen- und Herrenmannschaft Simmerath siegt in Vossenack vor Roetgen und Monschau. Tamara Fischer und Guido Schütz wieder vorneweg

Dani Schnackers nach 10 km im Ziel
Sieger mit der Mannschaft nach erfolgreichem Lauf

Zum traditionellen Saisonabschluss der Langstreckenläufer hatte der FC Germania Vossenack eingeladen. Eine Woche nach den Läufen von Einruhr konnten sich die sieben gestarteten Läuferinnen- und Läufer der Hansa Simmerath , auf den 200 Höhenmetern durch das Bosselbach- und Tiefenbachtal noch mal richtig ins Zeug legen. Als schnellste Frau erreichte  Tamara Fischer das Ziel in Vossenack. Als Zweitschnellste Hansa Läuferin, mit einer Platzierung im vorderen Feld, lief Dani Schnackers den Berg nach Vossenack hoch. Schnellster Hanseat war Yannick Call, der als Gesamtsiebter gefolgt von Guido Schütz auf Platz neun, den Lauf beendete. In der age- graded Auswertung belegte Guido Schütz den dritten Platz in der Herrengesamtwertung. Das besondere an dieser Veranstaltung ist die Auswertung nach age-graded und, dass die drei Mannschaften Simmerath mit Vossenack und Schmidt, Monschau und Roetgen hier als Kommune in Wettbewerb zueinander antreten.    

11. November 2019

Hansa Basketball

Die Hansa Basketballer weiterhin zielstrebig mit Teamgeist und einer Menge Spaß in der Saison der Basketballkreisliga Aachen 2019/2020
Hier nach letzterem Spiel gegen Kohlscheid.