18. August 2020

Die Turnabteilung startet ab dem 18.08.2020 wieder mit dem Training.

Leider können wir auf Grund der Gegebenheiten noch nicht im Regelbetrieb starten, da wir entsprechende Hygieneregeln und Teilnehmerbegrenzungen und Betreuungsschlüssel beachten müssen.

Deshalb haben wir das Trainingsangebot im Rahmen der zur Verfügung stehenden Hallenkapazitäten anpassen und unsere Turnerinnen und Turner entsprechend informieren müssen.

Danach können wir dienstags von 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr jeweils in einer Hälfte der Sekundarschulhalle einer Gruppe mit Jungen und Mädchen bis 30 Teilnehmern ein Gerätetraining anbieten.

Ebenfalls werden wir für die Erwachsenen und älteren Jugendlichen von 19.30 Uhr bis 21.15 ein gemeinsames Gerätetraining unter Beachtung der max. Teilnehmerzahl von 30 anbieten.

Mittwochs bieten wir bis auf weiteres drei Fitnesseinheiten mit kontaktlosem Training an.

Von 17.00 bis 17.45 für jüngere Mädchen

Von 18.00 bis 18.45 für Mädchen und

Von 19.00 bis 19.45 für Mädchen und Frauen.

Donnerstags finden Von 16.30 bis 21.15 Uhr für drei Mädchen / Frauengruppen Gerätetrainingseinheiten statt.

Zeitgleich bieten wir von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr unser Kinderturnen an. Da wir hier einen Betreuungsschlüssel von 1 : 5 (ÜL : Kinder) beachten müssen, wird die Anzahl auch auf max. 15 begrenzt sein.

Da diese Gruppen bereits ausgebucht sind, können bis auf weiteres keine Neuanmeldungen angenommen werden.

Von 17.45 bis 18.45 trainiert die erste Jungengruppe bis 15 Teilnehmer in einer Hälfte mit Schwerpunkt Fitness.

Von 19.00 bis 20.00 die zweite Jungengruppe Geräteturnen bis 10 Teilnehmer

Wann wieder mit dem Eltern / Kindturnen begonnen werden kann, muss noch geklärt werden.

Da insbesondere die Geräteturngruppen der Mädchen bereits voll belegt sind, besteht für Neueinsteiger die Möglichkeit zuerst einmal bei der ersten Fitnessgruppe am Mittwoch, nach Voranmeldung bei Sonja.jestaedt@web.de, vorbeizukommen.

Wir hoffen auf euer Verständnis für den geänderten Trainingsbetrieb und für ggf. notwendige Änderungen, die sich auch kurzfristig ergeben können.

10. August 2020

Marathonpremiere für Dani Schnackers und Frank Steffens

Dani Schnackers, Guido Schütz, Frank Steffens und Jan Freihammer
Ein warmes Bad nach körperlicher Anstrengung war genau richtig

Mit fünfzehn Teilnehmern konnte die Hansa Simmerath am traditionellen zweiten Augustsonntag auf der Monschauer Marathonstrecke ihre gute Form unter Beweis stellen. Als virtueller Lauf war jedem Teilnehmer die Möglichkeit gegeben sich trotz der nicht stattfindenden Großveranstaltung einer persönlichen Herausforderung zu stellen. Das Orga Team um Guido Schütz und Yannick Call hatte einen perfekten Verpflegungsservice auf die Beine gestellt. Neun Stationen, die auf der 42km langen Runde von Astrid Schütz und Werner Graff betreut wurden und bei der Hitze eine unerlässliche Vorrausetzung für ein gesundes Ankommen gewährleisten, wurden von unseren Läuferinnen- und Läufern dankend angenommen. Gero de Brouwer startete als erster schon um 6 Uhr. Die 56 km Ultramarathonstrecke des Monschau Marathons finishte er zur vollsten Zufriedenheit. Für die Marathonläufer Markus Stollenwerk, Yannick Call, Jan Freihammer und Tamara Fischer war es keine Schwierigkeit, sich bei Gewitterregen im Holderbachtal und der anschließenden Sommerhitze, in Konzen das Ziel zu erreichen. Neu im “ Marathongeschäft“ sind jetzt Dani Schnackers und Frank Steffens. In den Wochen zuvor wurden beide von Guido Schütz für diesen Tag bestens vorbereitet, wodurch ein sicheres Absolvieren dieser Strecke mit ihren fast 800 Höhenmetern möglich wurde. Mit Pacemaker Guido Schütz an ihrer Seite konnte man die 42 km sicher ins Visier nehmen. An dieser Stelle nochmals “ Herzlichen Glückwunsch“ für unsere Marathonis. Britta Schedler, Celine Schütz und Andreas Mohren starteten erst zur zweiten Hälfte ab Brather Hof ihre Halbmarathondistanz gefolgt von Britta Jagdfeld, Gaby Richter, Herbert Wüller und Thorsten Herfert, die bis Kalterherberg Kirche sich ihr Ziel gesetzt hatten. Unser Lauffreund Peter Borsdorff, der bei km 28 wieder seinen Verpflegungsstand aufgebaut hatte, konnte von uns über diesem Wege Unterstützung für seine Aktion „Running for Kids“ in Empfang nehmen. Mit herzhaften Speisen, kühlen Getränken und entsprechenden Abstandsregeln konnte man den erfolgreichen Tag ausklingen lassen. Ein warmes Entspannungsbad kam nicht nur den schmerzenden Oberschenkeln unserer aktiven Marathonis zugute.        

       

26. Juli 2020

Hansa Läufer starten virtuell im Marathonlauf

Steilstück im Holderbachtal
Zielsprint nach 42 km: Jan, Yannick, Tamara

Mit einem Marathontrainigslauf über 33 km von Konzen nach Kloster Reichenstein gingen sieben Hansaathleten an den Start. Für Dani Schnackers und Frank Steffens war es nach den 30 km von vor zwei Wochen eine neue Herausforderung und Trainingseinheit für die Bewältigung der vollen 42 km. Beide wussten mit einer tollen Zeit auf der langen Strecke zu punkten. Die Marathonis Tamara Fischer, Guido Schütz, Jan Freihammer, Yannick Call und Andreas Mohren konnten bei diesem internen Hansa Training auf ihre Marathonerfahrung zurückgreifen. Alle fünf absolvierten nach dem 33 km “ Warmlaufen“ noch die restlichen 9 km, mit dem Ziel in Konzen. In Coronazeiten, wo sämtliche Laufveranstaltungen ausfallen und jeder seine persönliche Fitness nur noch halbwegs im Griff hat, ist das eine starke Leistung. Als Dankeschön wird ihnen die absolvierte Marathondistanz, in Form des virtuellen Marathonlaufes, in der MOMA Clubwertung des TV Konzen angerechnet.

24. Juli 2020

50 Jahre Schwimmabteilung

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

liebe Mitglieder der Schwimmabteilung,

in diesem Jahr wird unsere Abteilung 50 Jahre alt. Leider können wir das Jubiläum am 22.08.2020 nicht feiern. Wir hoffen, dass dies im nächsten Jahr im Sommer möglich ist.

Für die Schwimmabteilung, Anja Schalloer

14. Juni 2020

Coronaschutzverordnung NRW mit aktuellen Änderungen

Wichtigste Lockerungen im Überblick:
Der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport unter Auflagen ist seit dem 11. Mai schon wieder erlaubt. Ab Dienstag, den 16.Juni ist auch unser Simmbad wieder geöffnet

Weitere Infos können Sie der Homepage der Gemeinde Simmerath entnehmen.

Wie die einzelnen Abteilungen nun vorgehen, hängt von den Abteilungsleitern/-innen und den Trainingsstätten ab.

Sobald der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, werden Sie von den Abteilungen informiert.

12. Juni 2020

Hansa-App

Ab sofort sind nicht nur unsere Mitglieder sondern auch der Verein mobil.
In unserer eigenen App könnt ihr euch unter anderem über Aktuelles aus dem Verein informieren, Sportangebote suchen, Termine einsehen und Hansa Fan-Reporter werden. Die Hansa-Gemeinschaft 1921 e.V. Simmerath bietet mit dieser App interessante Einblicke für Fans, Mitglieder und Interessierte.
Die App kann im AppStore unter „Hansa Simmerath“ geladen werden.

29. April 2020

„Was mache ich mit meiner Corona-Freizeit?“

Die Frage hat sich bestimmt schon jeder von uns mindestens einmal in letzter Zeit gestellt. Schon seit mehreren Wochen spielt sich unser Leben hauptsächlich in den eigenen vier Wänden ab.

Da stellt sich die Frage: Was genau soll man mit der ganzen freien Zeit anstellen?

Viele haben sicherlich schon den Heimwerker in sich entdeckt, den Garten für den Sommer vorbereitet, die Heimat mit den Wanderschuhen erkundet oder sich als Hobbyköche in der Küche verausgabt.

Hier ein Tipp von uns:

Taucht doch mal in die Chroniken der vergangenen fast 20 Jahre der Hansa Simmerath ein. Hier findet ihr die Jahresrückblicke der Jahre 2001-2018.

Der Ein oder Andere findet sich und seine Vereinsfreunde bestimmt wieder.

Viel Spaß beim Durchforsten der alten Geschichten.

21. März 2020

1. Kraremanns Lauf abgesagt

Werte Läuferinnen und Läufer, liebe Kinder

Leider müssen wir in der aktuellen Situation reagieren und zur Gesundheit aller diese beliebte Laufveranstaltung in diesem Jahr absagen. Wir freuen uns jetzt schon, euch an unserem Kraremanns Tag in 2021 begrüßen zu können. Bis dahin eine gute Zeit und bleibt gesund.

16. März 2020

!!Abgesagt!!

Liebe Freunde der Schwimmabteilung,

in Anbetracht der beunruhigenden Entwicklung an der „Corona-Front“ sagen wir hiermit nicht nur den Trainingsbetrieb, sondern auch alle weiteren geplanten Veranstaltungen bis auf Weiteres ab.

Dies betrifft das Osterschwimmfest in Eschweiler (23.-22.3.), unsere Abteilungsversammlung (23.3.), die Mitgliederversammlung der Hansa (27.3.) und den Bezirkstag (28.3.).

Wünschen euch eine stabile Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen

Anja und Celina Schalloer Schwimmabteilung