27. Juni 2022

28. Ahbachlauf in Leudersdorf

Wieder Platz zwei, Tamara Fischer
Siegerehrung

Über zwei 5,1 km Runden erstreckte sich der Hauptlauf, im Rahmen des Eifel Cups, in Leudersdorf. Von den Höhen des oberen Ahrtales konnten man hier den Blick auf Aremberg , Hohe Acht und der Nürburg in vollen Zügen genießen. Tamara Fischer vertrat die Hansa Simmerath und wurde am Ende mit einem Platz auf dem Treppchen belohnt.

15. Juni 2022

1. Biber Backyard Ultra in Lammersdorf

Ultra Läufer Gero De Brouwer erfolgreich

Gero De Brouwer beim Start in Runde elf

Zu einer ungewöhnlichen Laufveranstaltung hatte der TuS Lammersdorf eingeladen. Ein Rundkurs von 6,7 km durch den Simmerather Wald sollte so oft wie möglich gelaufen werden. Fast 77 km standen für Gero De Brouwer am Ende eines langen Sporttages auf der Uhr.

5. Juni 2022

Fünf Einzeltitel beim Mittsommmernachtslauf in Konzen

Tamara Fischer zweitschnellste Frau in der Gesamtwertung

So sehen Sieger aus
Hansa- Mannschaft nach dem Zieleinlauf

Besondere Erfoge erzielten unsere Athleten in Konzen. Lenn Schnackers gewann den 500 m Lauf der unter zehnjährigen und konnte damit seine Laufqualitäten unter Beweis stellen. Weitere Altersklassesiege folgten auf der 10 km Strecke von Dani Schnackers, Tamara Fischer, Celine Schütz und Guido Schütz. Joel Niederwipper und Frank Steffens starteten ebenfalls auf der 10 km Strecke, die nach vielen Jahren nochmals vom TV Konzen angeboten wurde und am Rande von Holzbachtal und Belgenbachtal führte. Als stärkster Gastverein wurde die Hansa Simmerath gesondert erwähnt und ausgezeichnet.

4. Juni 2022

5. Pfingstlauf Kalterherberg

Abendlauf bei bestem Wetter

Tobias Conrads auf dem Weg ins Ziel

Mit Altersklassensiegen und einem Gesamtdritten glänzte die Hansa Simmerath beim Pfingstlauf in Kalterherberg. Trockene Luft und ein angenehmer kühler Wind unterstützte die fünf Hanseaten auf der schönen Strecke durch das vordere Perlenbachtal und die Monschauer Heckenlandschaft. Herbert Wüller finishte mit Altersklassensieg die 5 km Runde. Über die 10 km siegte Guido Schütz in seiner Altersklasse. Tamara Fischer belegte Platz zwei. Schnellster Hanseat auf den 150 Höhenmetern war Tobias Conrads. Er lief als Dritter in der Gesamtwertung auf dem Kalterherberger Sportplatz ins Ziel.

27. Mai 2022

Läufer können auch gemütlich

Frühjahrswanderung durch frisches Grün

Eine dreistündige Wanderung ins schöne Rurtal, mit den angrenzenden Bachtälern von Tiefenbach und Brombach, konnten die Aktiven unseres Lauftreffs, in Anbetracht der vielen Pausen, besonders genießen. Mit anschließender Einkehr war man bestens versorgt.

1. Mai 2022

Gute Laune beim Kraremannslauf

Hansa Läufer stark vertreten

Vierzehn Läuferinnen und Läufer der Hansa Simmerath starteten beim 1. Kraremannslauf in Simmerath. Bestes Laufwetter nutzten auch die jüngsten Teilnehmer unserer Hansa Gemeinschaft. Lioba Hofmann und Greta Braun gewannen über 300m und 600m. Freya Hofmann und Anton Braun finishten auf der 600m Runde. Anne Richter und Olaf Boshof vertraten die Hansa Simmerath auf der kurzen 4km Strecke und machten den Alterklassensieg klar. Mit einem spektakulären Schlusssprint zeigten Maximilian Richter und Tobias Conrads ihr Leistungsvermögen. Beide liefen in einer Zeit von 38:19Min auf Platz 10 und 11 ins Ziel. Jan Freihammer und Guido Schütz folgten im sehr stark besetzten vorderen Feld auf Platz 24 und 25. Mit deutlichem Abstand auf Platz 2 gewann Guido Schütz seine Altersklasse. Als vierte Frau im Gesamtfeld des 10km Laufes lief Tamara Fischer ins Ziel. Britta Schedler, Rebecca Abel und Celine Schütz komplettierten unsere Damenmannschaft auf der 10km Strecke durch das Paustenbacher Venn.

13. April 2022

Belgenbach – Trail

Hansa Simmerath erfolgreich über Stock und Stein

Mannschaftssieg über 10km
Schnellster Hanseat über die 10km , Maximilian Richter

Mit einem Mannschaftssieg in der Herrenwertung über 10km krönte die Hansa Simmerath ihre Aktivität beim 8. Belgenbach- Trail, veranstaltet vom TV Konzen. Max Richter, Tobias Conrads und Guido Schütz waren die glücklichen, die auf der anspruchsvollen Strecke ihr Können unter Beweis stellten. Ein Altersklassensieg für Guido Schütz und Britta Schedler auf der 5,7 km Strecke folgten Platz zwei für Dani Schnackers und Platz drei für Sebastian Schnackers auf 5,7 km. Max Richter lief in der stark besetzten Hauptklasse der Männer auf Platz 3, gefolgt von Tobias Conrads auf Platz 4. Die Herausforderung über die 18,5 km, die auch durch das Rurtal in Richtung Monschau führte, ließen sich Tamara Fischer und Yannick Call nicht nehmen. Tamara Fischer glänzte hier mit Platz 2 und Yannick Call wurde vierter in der Altersklasse.

4. April 2022

Zülpicher Chlodwiglauf

Dani Schnackers und Guido Schütz siegen in ihrer Altersklasse

Hansa Mannschaft vor dem Start

Fünf Läuferinnen und Läufer starteten beim ersten Wertungslauf im Rahmen des Eifel Cups in Zülpich. Winterliche Temperaturen ließen keine wirklichen Frühlingsgefühle aufkommen. Für erfolgreiche Laufergebnisse war trotzdem gesorgt. Dani Schnackers und Guido Schütz gewannen ihre Altersklasse. Als schnellster Hanseat im Gesamtfeld erreichte Tobias Conrads als 14. die Ziellinie. Mit nur 7 Sekunden Rückstand auf Platz 3 verpasste Tobias das Podest in seiner Altersklasse nur knapp. Der dritte Platz in der Altersklasse war auch für Tamara Fischer nach der 8,6 km Runde sicher.

28. März 2022

ATG Winterlauf im Frühling

Hansa Läufer mit respektablen Leistungen

Bei prächtigem Laufwetter konnten sechs Hanseaten ihre Frühform testen und dem fehlenden Wettkampfgeist nach langer Corona Pause ein Ende setzen. Nach dem Start in Venwegen ging es auf die 16km lange Strecke durch das Münsterländchen und den Aachener Wald mit Ziel auf dem Sportplatz der ATG am Chorusberg. Schnellster Hanseat im Gesamtfeld von 685 Läuferinnen und Läufern war Tobias Conrads auf Platz 40, gefolgt von Guido Schütz Platz 59 und Yannick Call Platz 63. Starke Zeiten unter 4′: 30“ pro KM waren hier bis Platz 100 zu verzeichnen. Guido Schütz lief in seiner Altersklasse als dritter, mit 10 Sekunden Rückstand auf Platz 2, ins Ziel. Tamara Fischer belegte Platz 5 in ihrer Altersklasse. Von 215 Frauen lief sie als 21. auf den Sportplatz am Chorusberg. Mit Rolf Schwartz und Andreas Mohren konnte Hansa Simmerath auch in der Mannschaftswertung teilnehmen. Hier war man mit Rang 15 von 24 Teams immer noch gut vertreten.