RTB-Cup und RTB Seniorenmeisterschaften 

Am 07. Mai fanden in Mülheim a.d. Ruhr der RTB-Cup und die Rheinischen Seniorenmeisterschaften der Frauen statt.

In der Leistungsklasse 2 startete Pia Falter für die Hansa Simmerath. Sie begann ihren Wettkampf am Stufenbarren, an dem ihr die Kürübung, ohne Patzer gelang. Am Schwebebalken, ihrem 2. Gerät des Vierkampfes, gelangen ihr zwar nicht alle vorgegebenen Elemente, dennoch beendete sie ihre Übung ohne Sturz vom Gerät. Als nächstes zeigte Pia eine souverän geturnte Bodenübung. Nachdem ihr am Sprungtisch auch noch ein perfekter Sprunge gelang, wurde Pia bei der Siegerehrung mit Platz 1 für ihre sehr guten Leistungen belohnt

Am gleichen Tag, fanden nachmittags die Rheinischen Meisterschaften der Seniorinnen statt. Dieser Wettkampf ist zugleich die Qualifikation zur Deutschen Seniorenmeisterschaft, die dieses Jahr in Radolfzell am Bodensee stattfindet. Ulrike Brandenburg turnte für unseren Verein und qualifizierte sich als Rheinische Seniorenmeisterin in ihrer Altersklasse somit auch für die Deutschen Seniorenmeisterschaften.

 

Die Rheinischen Seniorenmeisterschaften der Männer wurden bereits am 01. Mai in Verlautenheide ausgetragen. Bei diesem Wettkampf qualifizierte sich Horst Nießen als Vizemeister ebenfalls für die Deutschen Seniorenmeisterschaften und wird mit Ulrike am 28. Mai 2016 in Radolfszell die Hansa Simmerath am Bodensee vertreten.

Posted by Horst Nießen Wednesday, May 18, 2016 8:29:00 AM Categories: Turnen

13. Simmerather Mailauf 

Bei strahlend blauem Himmel und frühsommerlichen Temperaturen veranstaltete die Hansa Simmerath den 13. Mailauf. Fast 60 Helfer aus den Abteilungen Orientierungslauf, Lauftreff, Blasmusik, Schwimmen, Turnen und Tischtennis sowie Rote Kreuz und Feuerwehr waren am Tag der Veranstaltung für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich. Zum dritten Mal in Folge gewann Christian Nießen vom Peters Sportteam, TV Konzen auf der 10 km Strecke. Vereinskameradin Eva Offermann lief hier als schnellste Frau ins Ziel. Viel Lob und Anerkennung kam aus den Reihen der aktiven Läufer. Weitere Fotos unter http://www.runningforkids.de.vu/  in Peter`s Fotokiste

Posted by Andreas Mohren Friday, May 13, 2016 12:05:00 PM Categories: Lauftreff

Enwor Cup in Würselen 

Auch in diesem Jahr fand wieder der Enwor Cup in Würselen statt. Zum dritten Mal konnte dieser Wettbewerb für die jüngeren Jahrgänge im Aquana Freizeitbad ausgetragen werden. Diesmal waren die Jahrgänge 2010 bis 2004 am Start. Auch die Aktiven der Schwimmabteilung von Hansa Simmerath gingen an den Start. Die jüngsten Jahrgänge 2009 und 2010 durften im kindgerechten Wettkampf antreten und brauchten hierbei nur 25 Meter  zu bewältigen; dies waren Hannes Pietsch, Henri Els, Joris Junker, Mattis Claßen und Merle Braun. Alle anderen mussten im Nachwuchswettkampf über 50 Meter an den Start gehen; hier waren dabei: Falk Simons, Lasse Junker, Lilia und Ole Meisslinger, Louisa Mießeler, Lukas Nellessen, Mika Braun, Noah Lennartz, Philipp Greuel, Philipp Weppner und Richard Schuppener.

Früh am Sonntagmorgen reisten alle Aktiven, Trainer, Betreuer und zahlreiche Eltern nach Würselen.

Richard Schuppener startete dreimal und wurde über 50m Rücken und 50m Freistil erster und über 50m Brust dritter. Joris Junker ging ebenfalls dreimal an den Start und wurde über 25m Rücken und Freistil jeweils erster. Lasse Junker wurde zweiter über 50m Freistil und dritter über 50m Rücken. Falk Simons schaffte einen 2. Platz über 50m Brust und über 50m Kraul Beine schlug er als dritter an. Louisa Mießeler schaffte einen 1. Platz über 50m Brust ebenso wie Noah Lennartz. Ole Meisslinger belegte über 50m Brust den 3.Platz.

Das frühe Aufstehen hatte sich also gelohnt. Viele neue persönliche Bestzeiten wurden erschwommen und neue Vereinsrekorde aufgestellt. Die Trainer und Betreuer Stefan Junker und Melissa Cerit waren hoch zufrieden mit der Mannschaft.

Hier weitere Platzierungen:

25m Brust: Henri Els-> 4. Platz

25m Kraul Beine: Joris Junker-> 5.Platz; Lasse Junker-> 5.Platz; Lilia Meisslinger-> 6.Platz; Mika Braun-> 6.Platz; Ole Meisslinger->5.Platz; Philipp Greuel-> 4. Platz

50m Freistil: Louisa Meißeler-> 4. Platz   

50m Brust: Mika Braun->5. Platz; Philipp Greuel-> 4. Platz; Philipp Weppner-> 4.Platz

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde noch ein Staffelwettbewerb ausgetragen. Hier gingen im Jahrgang 2004 bis 2008 über 4 x 50m Freistil an den Start: Louisa Mießeler, Richard Schuppener, Falk Simons und Lasse Junker. Völlig erschöpft erreichte das junge Team einen tollen 6. Platz; schnellster war Lasse Junker in 0:36,69. Allen herzlichen Glückwunsch.

Als Belohnung erhielt jeder Teilnehmer noch eine Teilnehmer Medaille. Als Kampfrichter am Beckenrand im Einsatz waren Maike Schmitz und Dirk Heindrichs.  

Posted by Celina Schalloer Monday, May 02, 2016 6:28:00 PM Categories: Schwimmen

Turngau-Wettkampf in der allgemeinen Klasse weiblich 

Am 24.04.2016 fand in Monschau der Wettkampf der Allgemeinen Klasse der Turnerinnen des Turngau Aachen statt. Bei diesem Wettkampf üben sich die Turnerinnen am Wettkampfeinstieg, sodass noch keine Mindestanforderungen bestehen.

Für die Hansa waren dort 24 Turnerinnen gestartet. Sie präsentierten schöne Übungen an allen vier Geräten und zeigten, dass sie bereit für den Wettkampfsport sind. Insgesamt waren 178 Turnerinnen gemeldet, sodass es in den einzelnen Altersklassen teils sehr große Teilnehmerfelder gab. Besonders starke Leistungen zeigten hierbei Eva Mohren (Platz 8 AK 9), Ronja Heck (Platz 7, AK 11) und Saskia Stahlkopf, die sich durch einen 3.Platz in der Altersklasse 13 als beste Turnerin der Hansa an diesem Wettkampftag auszeichnen konnte.

Aber auch hier dürfen alle Turnerinnen mit ihren Ergebnissen mehr als zufrieden sein, zumal auch einige Wettkampfneulinge an den Start gegangen waren.

Hier die weiteren Platzierungen:

AK 6 – 7 Punkte Rang
Sara Peters 41,05 24
Jana Karbig 40,65 26
     
AK 8 -9    
Eva Mohren 55,15 8
Clara Brandenburg 53,4 14
Emma Liedtke 52,2 18
Johanna Schmitz 47,8 31
Inka Freier 43,5 44
Caroline Hündgen 42,85 46
Mathilda Hündgen 40,15 47
AK 10 – 11    
Ronja Heck 56,1 7
Sandra Braun 51,9 19
Greta Mohnen 48,45 28
Marie Marx 46,9 29
Lisa Läufer 45,15 34
AK 12 – 13    
Saskia Stahlkopf 58,05 3
Fenja Ruttmann 54,7 11
Michelle Hoch 52,55 22
Joyce Peters 52,3 25
Marie-Sophie Winter 49,1 31
Anna König 48,25 32
Ilka Linscheidt 46,5 33
Romina Schwan 45,8 35
Posted by Horst Nießen Sunday, May 01, 2016 11:20:00 AM

Regionalmeisterschaften TG AC weiblich 

Am 23.04.2016 wurden in Moschau die Regionalmeisterschaften der Turnerinnen des Turngaus Aachen ausgerichtet. Dort gingen von der Hansa insgesamt 16 Turnerinnen an den Start. Für die Turnerinnen, die es unter die Top Ten geschafft haben, steht am 22. Mai die Verbandsgruppenqualifikation an, der dann über ein mögliche Qualifikation zum Rheinischen Landesfinale entscheidet.

In den jüngsten Altersklassen hatten sich 12 Starterinnen dem Wettkampf gestellt, bei dem Konkurrenz sehr stark war. So konnte trotz der tollen Leistung kein Qualifikationsplatz erturnt werden. Doch für die meisten war der Start in dem anspruchvollen Wettkampf eine Première, die als durchaus geglückt betrachtet wurde.

Die „jungen Damen“ hatten da schon ein wenig mehr Glück. Anne Richter startete im Wettkampf 2.4.15 mit noch weiteren 23 Turnerinnen. Außer am Schwebebalken, an dem sie sich einen Sturz erlaubte, präsentierte sie ihre Übungen souverän dem Kampfgericht. Damit löste Sie mit einem tollen 8. Platz und 60,10 Punkten die Fahrkarte zur Gaugruppe.

Als beste Turnerin der Hansa durfte in der Alterklasse 17 Jahre Rebecca Titz auf das Treppchen steigen. Sie erturnte mit 65,40 Punkten Platz 3 und durfte das Podest besteigen. Am Boden erzielte sie mit einer bravourösen P8 die höchste Punktzahl ihrer Altersklasse, am Stufenbarren die zweithöchste. Einen sauber geturnten Yamashita präsentierte sie am Sprung. Leider musste sie wegen eines Sturzes am Schwebebalken etwas Federn lassen. Besonders ihre gute Leistung am Stuffenbarren und Boden führten zu einem Endergebnis von Platz 3.

In der Jahrgangsoffenen Alterklasse konnte Pia Falter bei starker Konkurrenz ebenfalls mit durchgängig sauber geturnten Übungen durch Rang 5 einen Qualifikationsplatz ergattern.

Zufrieden verließen am Samstag nicht nur die Turnerinnen die Halle, sondern auch die Trainer, die auch von der einen oder anderen Turnerin nocheinmal überracht werden konnten.

Die weiteren Platzierungen und Punktzahlen:

AK 8- 9 Punkte Rang
Clara Stollenwerk  53,05 12
Hannah Jestädt 52,45 14
Sina Steffen 52,4 15
Theresa Mohnen 52,15 16
     
AK 10- 11    
Kelda Ruttmann 57,9 12
Lina Bongard 57,5 13
Johanna Karbig 53,45 20
Lilli Jagdfeld 53,4 21
Paula von Appen 53,4 21
Marah Kell 52,55 23
Anne Breuer 52,3 24
Lina Buchholz 40 27
     
AK 14 – 15    
Anne Richter 60,1 8
     
AK 16 – 17    
Rebecca Titz 65,4 3
     
Jahrgangsoffen    
Pia Falter 66,5 5

 

 

 

 

 

Posted by Horst Nießen Sunday, May 01, 2016 10:47:00 AM Categories: Turnen
Page 1 of 36 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 > >>