1000€ für die Turnabteilung zu gewinnen… wir brauchen Eure Hilfe!

Liebe Turnfreunde,

nach unserer erfolgreichen Teilnahme beim diesjährigen Crowdfundingprojekt
der Raiffeisenbank möchten wir uns zunächst einmal herzlichst bei allen unseren Unterstützern/innen bedanken! Dank euch können wir das geplante Booster-Board nun anschaffen.

Jedoch gibt es auch schon die nächste Möglichkeit die Turnabteilung der Hansa per Abstimmung zu unterstützen.
„1000€ für die Turnabteilung zu gewinnen… wir brauchen Eure Hilfe!“ weiterlesen

Unsere Turner starten erfolgreich in die Ligasaison

AK-10-11-Mannschaft gewinnen Vorrunde
AK-8-9-Mannschaft werden Dritter, AK 12 – 13 Vierter

Gut vorbereitet starteten am 01.10. die jüngsten Turner der Hansa in Breinig in die Ligasaison.

In der AK 8- 9 standen unsere Turner mit den Mannschaften aus Verlautenheide, Würselen und Höngen einer starken Konkurrenz aus dem Turngau Aachen gegenüber. „Unsere Turner starten erfolgreich in die Ligasaison“ weiterlesen

Crowdfundingprojekt erfolgreich beendet

Zum zweiten Mal in Folge kann sich die Turnabteilung über einen Scheck von der Raiffeisenbank freuen.

Diesmal hatten wir uns mit einem Booster-Board (siehe unten) beworben. 50 Personen unterstützen uns als Fans und so kamen wir in die Finanzierungsphase. Es wurden uns sogar noch 300,-€ gespendet. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Spender! „Crowdfundingprojekt erfolgreich beendet“ weiterlesen

Erfolgreich beim Kinderhallenturnen in Linnich

Zum zweiten Mal sind unseren Jungen der Einladung des Turngau Düren gefolgt und beim Kinderhallenturnen in Düren angetreten.

Obwohl sich die Jungen schon mit schwierigeren Übungen auf die Mannschaftswettkämpfe in der Liga des Turngau Aachen vorbereiten mussten, konnten sie sich bei diesem Wettkampf gut auf die Übungen, die bereits letztes Jahr gefordert waren, kurzfristig umstellen.

In den drei Altersklassen haben wir auch jeweils folgende Podestplätze belegen können. „Erfolgreich beim Kinderhallenturnen in Linnich“ weiterlesen

Warteliste „Nichtschwimmer“

Wir freuen uns sehr über die rege Nachfrage nach unserem Nichtschwimmerkursen.

Leider ist die Warteliste mittlerweile jedoch über Jahre ausgebucht, weshalb wir uns bis auf Weiteres gezwungen sehen keine Anmeldungen mehr entgegen zu nehmen.

Wir bitten Sie deshalb darum keine Anfragen für die Nichtschwimmerkurse zu schicken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Trainingslager der Turnabteilung

Ein Artikel von der neunjährigen Trainingslager-Reporterin Clara Stollenwerk

Die Turnerinnen und Turner der Turnabteilung waren im Trainingslager in Bergisch Gladbach. Im Landesstützpunkt Gerätturnen des RTB (Rheinischer Turnerbund) turnten die Kinder der Hansa Simmerath am Balken, Boden, Barren, Sprung und Trampolin.

Morgens nach dem Frühstück sind wir direkt in die Turnhalle gegangen und nach dem Mittagessen haben wir noch eine Stunde Freizeit, bevor wir wieder turnen gehen. Zum Beispiel haben viele Kinder einen Salto in die Schnitzelgrube gelernt. Am Abend spielen wir verschiedene Spiele. „Trainingslager der Turnabteilung“ weiterlesen

41. Monschau Marathon

Einzelstarter und Staffeln der Hansa Simmerath am Start

Mit drei Athleten im Marathonlauf über die 42,195km und zwei vierer Staffeln sowie eine dreier Staffel ging die Hansa Simmerath in diesem Jahr beim 41. Monschau Marathon an den Start. In einer Zeit von 3h 50 min siegte Tamara Fischer in ihrer Altersklasse und belegte Rang 6 im Gesamtfeld der Damenwertung. Als schnellste Nordeifeler Läuferin wurde Tamara Fischer mit dem begehrten Wanderpokal ausgezeichnet. „41. Monschau Marathon“ weiterlesen

Sommertour 2017

Auch in diesem Jahr organisierte der Jugendvorstand der Hansa Simmerath wieder eine dreitägige Sommertour für alle Vereinsjugendlichen der Hansa. Als Ziel wurde der Büttgenbacher See gewählt. Anders als in den letzten Jahren erfolgte die Anreise diesen Sommer mit dem Fahrrad. Als die 19 Teilnehmer und 2 Betreuer aus 3 verschiedenen Abteilungen der Hansa am 18.08 in Simmerath starteten war das Wetter leider weniger sommerlich. Mit Musik und guter Stimmung ging es aber trotz Regen über die RAVeL Route nach Büttgenbach. Nach ca. 3 Stunden Fahrt mit mehreren Pausen, erwartete die Teilnehmer dort schon der gebuchte Bungalow. Nach dem Abendessen traf der Anhänger, in dem das Gepäck transportiert wurde in Büttgenbach ein, sodass dann die Mehrbettzimmer bezogen werden konnten. Am Abend trafen sich alle im Gemeinschaftsraum des Bungalows, wo verschiedene Spiele in Teams gegeneinander gespielt wurden.
Am zweiten Tag der Tour stand nach dem Frühstück Action und Sport auf dem Programm. In der Sporthalle der Anlage stellten sowohl Teilnehmer als auch Betreuer Sportlichkeit, Teamgeist und Reaktionsschnelligkeit unter Beweis. Am Nachmittag hieß es zunächst Bogenschießen, worin die Mehrzahl sich das erste Mal versuchte. Auch im Hochseilgarten hatte die Hansa- Jugend später viel Spaß. Aus der Luft ging es dann aufs Wasser, für einige jedoch eher ins Wasser. Denn beim Kanufahren kenterte das ein oder andere Kanu samt Insassen und deren Kleidung. Am Ende erreichten dann aber doch alle sicher das Ufer des Büttgenbacher Sees. Nach dem Abendessen ließen alle auch den Samstagabend gemeinsam ausklingen.

Sonntags hieß es dann nach dem Frühstück schon wieder packen zur Abreise. Auch diese erfolgte natürlich wieder mit dem Fahrrad, wobei sogar das Wetter mitspielte.