9. April 2019

Hansa Basketballer sichern sich den Aufstieg in die Kreisliga

Am 29.03.2019 spielte die Basketball Mannschaft der Hansa Simmerath in einem entscheidenden Spiel positiv mit einem Endergebnis von 31 zu 45 Punkten gegen die Basketball Mannschaft von Frankenberg.

Somit War es nicht weiter tragisch das die Hansa Basketballer am 09.04. 2019 gegen den Tabellenführer Herzogenrath mit 66 zu 62 Punkten verlor.

Somit ist der Basketball Mannschaft zu einem zweiten Platz in der Tabelle zu gratulieren.

Welcher den Aufstieg sichert.

Herzlichen Glückwunsch und Danke für eine Klasse Saison.

1. April 2019

Turner der Hansa Simmerath wieder erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften des Turngau Aachen vertreten

Jasper Claßen Platz 2, Tim Köper Platz 4

Wir haben am 31.03.2019 die Regionalmeisterschaften in eigener Halle ausgerichtet und sind als einer der am stärksten vertretenen Vereinen in den jeweiligen Altersklassen an den Start gegangen. Begrüßt wurden die Turner vom Präsidenten des Rheinischen Turnerbundes Wilfried Braunsdorf, der zugleich auch Vorsitzender des Turngau Aachen ist. Die Wettkampfleitung des reibungslos organisierten Wettkampfes lag bei Manfred Abel in guten Händen.

In der jüngsten Altersklasse bis 7 Jahre konnten Leo Förster mit dem 6. Platz und David Herrmann mit dem 5. Platz ihren ersten Wettkampf erfolgreich absolvieren.

Drei Turner starten in der AK 8 – 9 für die Hansa. Hier erreichte Jannik Jansen den 8. Platz, Nelson Rizgalla den 9. Platz und David Schröder den 10. Platz. Damit kamen auch hier alle Hanseaten unter die ersten zehn.

Die Altersklasse 10 – 11 war mit 22 Turnern am stärksten besetzt und die Hansa mit 9 Turnern am stärksten vertreten. Den Regionalmeistertitel sicherte sich hier mit deutlichem Abstand Jeffrey Mohné. Seine Vereinskameraden Philipp Greuel (9.) und Luca Köper (10.) sicherten sich mit ihren Platzierungen ebenfalls die Qualifikation für das Landesfinale. Dicht gefolgt von Mattis von Appen auf dem 11. und Matthis Claßen auf dem 12. Platz wahrten sich die beiden ebenfalls noch die Chance als Nachrücker beim Landesfinale teilnehmen zu können, falls unter den ersten zehn platzierten, noch Turner ausfallen. Henri Förster erturnte den 15. Platz, Julian Karbig den 19., Yuval Manor den 21. Platz und Vincent Theis den 22. Platz.

In der Altersklasse 12 – 13 traten die beiden Vereinskameraden Jasper Claßen und Tim Köper im Pflicht-Sechs-Kampf gegen 9 weitere Turner des Turngaues an. Hier zeichnete sich von Anfang an ein harter Zweikampf um den Meistertitel, zwischen Jasper Claßen und Jannis Buß vom TV Verlautenheide, ab. Obwohl Jasper Claßen an vier Geräten knapp die Oberhand behielt, war der Rückstand insbesondere am Boden dann doch so deutlich, dass im Gesamtergebnis der Meistertitel nach Verlautenheide ging und Jasper stolz die Silbermedaille in Empfang nehmen konnte. Ebenso spannend war der Kampf um die Bronzemedaille, bei dem Tim Köper ebenfalls vier Geräte gegen seinen Wettkampfgegener Ben Langenberg vom Würselener SV für sich entscheiden konnte, aber diesmal leider an den Ringen deutlich hinten lag. Im Gesamtergebnis musste er sich mit dem undankbaren vierten Platz zufriedengeben. Aber auch hier haben sich die beiden Hanseaten für das Landesfinale qualifiziert und bestreiten am 07.04. in Würselen an allen Geräten das Gerätefinale.

31. März 2019

Jugendversammlung 05.04.2019

Auch dieses Jahr lädt die Jugendabteilung alle 12-25 Jährigen zur Jugendversammlung ein. Dort könnt ihr live miterleben was wir sonst noch so alles für dieses Jahr geplant haben, sowie interessante Dinge aus dem letzten Jahr und die Neuwahlen des Vorstandes. Alle Details findet ihr hier: Jugendversammlung

28. März 2019

Die Hansa Gemeinschaft 1921 e.V. Simmerath trauert um ihren Ehrenvorsitzenden

Wolfgang Lützenberger

Turnvater Wolfgang Lützenberger
ist im Alter von 91 Jahren nach schwerer Krankheit von uns gegangen.

Der Sport und insbesondere das Turnen sind neben seinem beruflichen Engagement ein Großteil seines Lebensinhalts gewesen. Für beides hat er sich mit Leib und Seele und mit Unterstützung seiner Ehefrau Lore, eingesetzt. Er hat die Begeisterung für aktives Engagement getreu dem Wahlspruch der Turner

„frisch, fromm, fröhlich, frei“

vielen Generationen, auch in seiner eigenen Familie, den Kindern, Enkeln und Urenkeln
mit auf den Weg geben können.

Sein gesamtes Engagement kann nicht in wenigen Zeilen aufgezeigt werden.
Stellvertretend sind hier sein Wirken als Gründer und die 45-jährige Abteilungsleitung der Turnabteilung der Hansa, als langjähriger Vorsitzender und bis zuletzt Ehrenvorsitzender der
Hansa Gemeinschaft 1921 e. V. Simmerath sowie über Jahrzehnte hinweg als Oberturnwart und auch als Vorsitzender des Turngau Aachen genannt.

Auch wenn er selber nie besonderen Wert daraufgelegt hat, so machen u. a. die Auszeichnungen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Lebensleistung und die Walter Kolb Plakette des Deutschen Turnerbundes deutlich, welche außerordentlichen Verdienste, er sich um die Förderung des Sports und des Turnens erworben hat.

Mit seiner Haltung:

Ehrlich im Kampf,
bescheiden im Sieg
neidlos in der Niederlage,
und sauber in der Gesinnung,

hat er viele in seinem Umfeld, insbesondere seine Turnerinnen und Turner,
und auch über den Verein hinaus, geprägt.

Wir werden Wolfgang in guter Erinnerung behalten und seine positive Haltung zum Leben und zum Sport gerne weiterleben und -geben.

Unser Mitgefühl gilt seiner lieben Frau Lore und seiner Familie

Die gesamte

Hansa Gemeinschaft 1921 e.V. Simmerath

25. März 2019

Hansa Basketballer auf Aufstiegskurs

Die Basketballer der Hansa Simmerath haben durch die letzen Siege am 10.03.2019 mit einem 72:44 gegen Weiden sowie am 24.03.2019 mit einem 77:71 gegen Eilendorf den Weg für den Aufstieg bereitet. Momentan befinden sich die Hansa Basketballer Punktgleich auf Platz 3 hinter Platz 2 Frankenberg.

Gegen Weiden sowie gegen Eilendorf begeisterten die Basketballer der Hansa wieder mit einem Aufgebot an schnellem Basketball und einer starken defensiven, welche schwer zu knacken ist:)

Hierbei spielten: Marius Rüttgers, Marc Hautermann, Matthias Engels, Simon Rüttgers, Florim Limani, Simon Van der Veen und Sven Weck einen soliden und attraktiven Basketball.

Vor allem im letzten Spiel gegen Eilendorf bewiesen die heranwachsenden Rookies Marc Hautermann sowie Simon Van der Vee beide U18 gegen erfahrene Herren des Basketballs starke Nerven und Professionalität. Respekt!!

Am kommenden Freitag dem 29.03.2019 gegen Frankenberg wird sich entscheiden wer in die nächsthöhere Liga aufsteigt.

18. März 2019

Horst Nießen holt Gold bei den NRW-Seniorenmeisterschaften der Turner

Hanseat in Paderborn wieder erfolgreich am Start


Die Seniorenmeisterschaften wurden dieses Jahr vom Rheinischen und Westfälischen Turnerbund gemeinsam in Paderborn durchgeführt.

Die einzelnen Altersklassen waren auch meistens paritätisch mit Turner aus den jeweiligen Verbänden besetzt. In der Altersklasse 55 – 60 konnte sich in diesem Jahr Horst Nießen gegen seinen Konkurrenten des Westfälischen Turnerbundes durchsetzen. Hierbei konnte er seine langjährige Wettkampferfahrung bei den Seniorenmeisterschaften von Beginn an umsetzen, so dass er bereits am ersten Gerät, welches sogar zu seinen schwächeren zählt, einen deutlichen Punktevorsprung herausturnte. Am nächsten Gerät, dem Barren wurde er mit der Tageshöchstwertung belohnt. Mit dem entsprechenden Punktepolster turnte er seine Reckübung taktisch sicher, so dass auch ein Patzer am Boden den Sieg nicht in Frage stellen konnte und er am letzten Gerät, dem Seitpferd seine Übung durchturnte.

Als Sieger hat sich Hort Nießen selbstverständlich für die Deutschen Seniorenmeisterschaften am 18.05.2019 in Bühl qualifiziert und freut sich, dort wieder die Hansa Gemeinschaft 1921 e.V. Simmerath vertreten zu können.

15. März 2019

Sommertour 2019 nach Ostende

Liebe Jugendliche,

im August ist es wieder soweit, wir fahren auf Jugendtour!


Dieses Jahr geht es für ein Wochenende nach Ostende an der belgischen Küste. Dort möchten wir mit euch vom 23.08 – 25.08.2019 eine lustige und schöne Zeit verbringen. Mitfahren dürfen alle Hansa-Mitglieder zwischen 12 und 25 Jahren, auch wenn ihr in diesem Jahr erst nach dem Ausflug 12 Jahre alt werdet. Wir planen verschiedene Aktivitäten wie z.B. unterschiedliche Spiele, den Besuch eines Freibads, ein Aquarium und auch ein Ausflug zum Strand darf natürlich nicht fehlen! Die An- und Abreise erfolgt ab Eupen mit dem Zug, übernachten werden wir in einer Jugendherberge in Ostende. Der Eigenanteil für unsere Tour beträgt 65 €, bei Geschwisterkindern zahlen alle Geschwister einen Anteil von 55 €. Dieser Betrag deckt lediglich die Kosten der Herberge, die restlichen Kosten werden wir durch Zuschüsse finanzieren können. 

Der Anmeldeschluss ist der 01.05.2019, also meldet euch schnell an! Wir können nur eine begrenzte Teilnehmerzahl mitnehmen. 
Wir bitten euch dazu das angehängte Formular ausgefüllt an diese Mailadresse (jugendabteilung@hansa-simmerath.de) zu schicken, oder bei Svenja Förster, In Witzerath 46, 52152 Simmerath abzugeben, sowie den entsprechenden Eigenanteil auf das folgende Konto zu überweisen:
Sparkasse Aachen
IBAN :DE48390500001071284986
SWIFT-BIC:AACSDE33

Weitere Informationen wie genaue An- und Abreisezeiten sowie der Treffpunkt folgen für euch dann nach dem Anmeldeschluss. 

Bis dahin sportliche Grüße,
der Jugendvorstand
Wir können es kaum erwarten!

11. März 2019

5. Belgenbachtrail

Tamara Fischer kämpft sich durch den schweren Boden

Bei eis- und schneefreien Bedingungen starteten Tamara Fischer, Yannick Call und Gero de Brouwer beim 5. Belgenbachtrail auf der 10 km Distanz. Fast 300 Höhenmeter mussten überwunden werden. Yannick Call lief im Gesamtfeld auf einen tollen 24 Platz von 195 Startern. Tamara Fischer wurde zweite  in ihrer Altersklasse. In der mixed Mannschaftswertung gelang der Hansa Simmerath Platz 2 von insgesamt 14 Mannschaften.